Airbus a380

Also beim malen bekam ich wieder Lust auf Reisen! ;-)

Es ist das erste Bild mit solch großen Maßen (150x100cm). Auch das erste mal das ich mit Öl versuchte fotorealistisch zu malen. Lernen konnte ich bei diesen großen Projekt wahnsinnig viel. Vieles das ich beim airbrushen gelernt hatte, kann ich jetzt auch beim ölmalen umsetzen, so klebte ich Bereiche, die geschützt werden sollten mit Klebeband ab, was beim malen mit Öl nicht wirklich üblich ist, mir aber sehr viel Zeit erspart.

 

Etwas wichtiger als das malen der Einzelheiten, ist es die Farben genau zu treffen! Nachdem ich mich am Anfang am Hintergrund farblich vertan hatte, machte ich dann farbversuche um den Flieger die richtigen Farben zu geben.

 

 

0 Kommentare

Zelda

Es sollte nur ein Landschaftsbild werden! Aber irgendwie musste ich wehrend dem Malen immer daran denken, dass hier der Link von Zelda ganz gut passen würde! Am Pc hab ich`s dann mal probiert, nach einer Woche hab ich es dann auf dem halbwegs trockenen Untergrund gepinselt!
Und so wurde ganz spontan aus einem Landschaftsbild ein Fantasybild :-)

0 Kommentare

Bei der Arbeit

So schnell ich auch den Himmel angelegt hatte, umso länger dauert der Rest! Beim Himmel versuchte ich das neue Öl das das Trocknen verringert. Es ging wunderbar, ich konnte die Farben super ineinander Pinseln ohne das es mir die Farbe  unterm Pinsel weg trocknet!
Der Fels ist eine Sachen für sich! Felsen in der Ferne sind viel leichter zu malen als Felsen ganz nah, weil hier sollte die Farbgebung und Struktur optimal passen. Der Rest ging so halbwegs!

Bei diesen Malmittel handelt es sich um ein  Harzfreies Malmittel, bestehend aus veredeltem, gebleichtem Leinöl, Mohnöl und Anteilen gereinigten Terpentinöl.
Guardi Malmittel 2

0 Kommentare

Email

Hätte nicht gedacht, dass das so eine Prozedur sein wird! 2 Std skizzieren 8 Std mit Emailfarbe auspinseln !
Die weißen Linien darf ich erst in 2-3 Tagen mit einem weichen Tuch und Wasser runter waschen, nachdem das Ganze richtig trocken ist.
0 Kommentare